Comfort - Sicherheit - Design

Nutzen und Vorteil einer Folienbeschichtung:

Diesen wesentlichen Komfort genießen:

  • Familien mit Kindern, welche von schädlichen Strahlungen besonders betroffen sind.
  • Taxi und Busunternehmer, die sich um das Wohlbefinden und die Sicherheit ihrer Fahrgäste sorgen.
  • Mitreisende Hunde oder sonstige Haustiere.
  • Handelsreisende, zum Schutz von kostbaren Waren wie z.B. elektronischen Geräten, Fotoausrüstungen...etc.
  • Lebensmittellieferanten, welche Ihre Produkte vor Hitzeeinwirkung, Ausbleichung und Verfärbung schützen möchten.
  • Autohändler kreieren mit unseren Folien ihre eigene Linie. Sie lassen diverse Fahrzeuge beschichten um einen zusätzlichen Verkaufs- Sicherheits- und Komforteffekt zu erzielen, die Kunden greifen begeistert auf diese Sondermodelle zurück.
  • Wohnmobilbesitzer schätzen besonders den Schutz vor neugierigen Blicken. Unsere Folien erschweren die Einsicht in das Fahrzeuginnere erheblich.
  • Jeder Autofahrer wird den Komfort unserer Folien zu schätzen wissen, der ihn vor den lästigen Blendungen der nachfolgenden Fahrzeuge wirksam schützt.
  • Den Designkick für coole Autos genießen die Freaks unter den Fahrzeughaltern.


Erfreuliche Hitzeschutzdaten bei Folien beschichteten Fahrzeugen:

  • Schon ab einer Temperatur von 36°C im Fahrzeug ist die Konzentrationsfähigkeit des Lenkers ähnlich der eines Alkoholisierten!
  • Jedes Grad weniger im Fahrzeuginnenraum erhöht die Leistungsfähigkeit.
  • Eine Folienbeschichtung reduziert die Temperatur, entlastet die Klimaanlage und sorgt für ein angenehmeres Fahrzeuginnenraumklima.
  • Spürbar kühlere Fahrzeuge, auch ohne Klimaanlage!
  • Reisen wird somit angenehm und zum Vergnügen.

Werden sie im Fahrzeug von der Sonne angestrahlt, empfinden sie dies als unangenehm und heiß. Mit Ihren verzweifelten Bemühungen ein erträgliches Klima zu schaffen, indem Sie die Klimaanlagenleistung auf . Arktis-Niveau. reduzieren, erreichen Sie jedoch lediglich einen Effekt der von uns "Schnupfenproduzierer" genannt wird. Durch die Fahrzeugscheiben dringende Infrarotstrahlen erhitzen die Oberfläche Ihres Körpers auch in einem klimatisierten Fahrzeug.

Unsere Folie reflektiert die unsichtbaren, jedoch sehr unangenehmen Infrarotstrahlen und gewährleistet somit einen äußerst effizienten Hitzeschutz auch ohne Schnupfen.

 

Design und Sicherheit

Das moderne Design der neuesten Fahrzeuge zeigt Transparenz und Durchsicht, welches allerdings nur durch viel Glas und große Scheiben erreicht werden kann.

Hitzebildung, Blendung, UV-Belastung und Splitterflug bei einem Crash sind dabei entstehende Gefahren für Menschen, Tiere und Materialien. Unsere Scheibenfolien schützen nachweislich vor deren Folgeerscheinungen.

Sicherheitsfolien sind nahezu transparent, ihre Aufgabe ist es, herkömmliches ESG-Autoglas in eine Art Verbund-Sicherheitsglas umzuwandeln. Somit ist bei Glasbruch die Gefahr einer Verletzung durch Splitterflug gebannt. Statistiken zeigen, dass sich im Falle eines Unfalles die Fahrzeuginsassen oft mehr an herumfliegenden Glassplittern, als am eigentlichen Hergang verletzen. Außerdem verfügen Sicherheitsfolien zusätzlich über UV- und Hitzeschutz.

Ausschließlich dieser Folientyp darf auch auf die vorderen Seitenscheiben (Fahrer-und Beifahrer-Seitenscheiben) mit Typengenehmigung montiert werden.

Beim Thema Sicherheit haben die einfachsten Maßnahmen meist die Beste Wirkung. So würde ein Motorradhelm ohne die dünne Styroporschicht im Inneren seine Wirkung verlieren. Ebenso wird durch die transparente Splitterschutzfolie die Gefahr durch Splitterglas gebannt.

 
Die Nachteile einer tiefschwarzen Folie

Auf Grund ihrer coolen Erscheinung sind tiefschwarze Folien nach wie vor, besonders bei jungen Fahrzeughaltern besonders beliebt.

Unsere Pflicht besteht jedoch darin, auf die enormen Nachteile dieser Produkte aufmerksam zu machen. Tiefschwarze Folien sind in Österreich mangels Lichtdurchlässigkeit nicht genehmigt. Die Wahl einer solchen Folie kann mitunter empfindliche Strafen nach sich ziehen. Zudem gewähren diese Produkte, besonders bei Nacht kaum Durchsicht nach außen, was äußerst unangenehme Folgen nach sich ziehen kann.


Besondere Kennzeichen dieser Folien:

Extrem schwarze Erscheinung ohne jegliche Durchsicht in den Fahrzeuginnenraum.

In Österreich werden Scheibenfolien vom autorisierten Montage-Fachmann amtlich genehmigt, aber welche:
Grundsätzlich gilt, dass die Folie nicht weniger als 20% Lichdurchlässigkeit aufweisen darf. Für den Laien besser erklärt: die dunkelste, genehmigte, und bezüglich Hitzeschutzleistung effizienteste Folie gewährt fast keinen Einblick mehr von außen.
Wir informiert Sie selbstverständlich gerne über die gesetzlichen Bedingungen der Folien.

 

Zugriffe: 2719